© simonthon.com/photocase.de

Technische/r Mitarbeiter/in Versuchswesen (m/w/d)

Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF), Müncheberg

Stellenangebot vom 14.05.2019

Die Mission des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. als national und international agierendes Forschungszentrum ist es, Wirkungszusammenhänge in Agrarlandschaften wissenschaftlich zu erklären und mit exzellenter Forschung der Gesellschaft die Wissensgrundlage für eine nachhaltige Nutzung von Agrarlandschaften bereitzustellen. Das ZALF ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und unterhält neben dem Hauptstandort in Müncheberg (ca. 45 Minuten mit der Regionalbahn von Berlin-Ostkreuz) eine Forschungsstation mit weiteren Standorten in Dedelow sowie Paulinenaue.  

Wir suchen ab dem 1. Juli 2019 am Standort in Müncheberg eine/n 

Technische/n Mitarbeiter/in Versuchswesen (m/w/d)

Ihre Aufgaben: 

  • Assistenz des Leiters der EIP-Versuchsstation in Müncheberg, insbes. beim Auftragsmanagement, der Arbeitsorganisation, der Umsetzung gesetzlicher und betrieblicher Vorgaben im Arbeitsschutz und Umgang mit Gefahrenstoffen
  • selbständiges Arbeiten mit sensorgestützter und automatisch gesteuerter Feld-, Versuchs-und Messtechnik zur Anlage und Durchführung von Feldexperimenten sowie Bestandsüberwachung in Feldkulturen, einschließlich Einrichtung und Wartung dieser Technik
  • Betreuung der automatischen Wetterstation des ZALF
  • Datenmanagement, Datenarchivierung
  • Unterstützung bei Arbeiten im Feld sowie im Pflanzen- und Bodenlabor

Ihre Qualifikation:

  • landwirtschaftliche Ausbildung mit Bachelorabschluss oder gleichwertig ist gefordert
  • Berechtigung zum Führen von PKW und von Landmaschinen erforderlich
  • sicherer Umgang mit moderner, sensor- und/oder GPS-gesteuerter automatisierter Feld-, Versuchs- und Messtechnik erforderlich
  • Pflanzenschutz-Sachkundenachweis erforderlich
  • Erfahrungen im landwirtschaftlichen Versuchswesen von Vorteil
  • Ausbilder (gemäß AEVO) von Vorteil

Wir bieten:

  • eine vielseitige Vollzeitarbeit im Büro, im Feld und in der Landschaft mit innovativen Herausforderungen
  • Eingruppierung gemäß Tarifvertrag der Länder (TV-L 9), inklusive Jahressonderzahlung
  • ein kollegiales und aufgeschlossenes Arbeitsklima in einer dynamischen Forschungseinrichtung  

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ihre Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Lebenslauf, Qualifikationsnachweisen und Zeugnissen, bevorzugt per E-Mail (ein PDF-Dokument, max. 5 MB) unter Angabe der Kennziffer 49-2019 bis zum 15.6.2019 an Bewerbungen(at)zalf.de.

Bei Rückfragen steht Ihnen Dr. Dietmar Barkusky, Tel. 033432/82-168, zur Verfügung.

www.zalf.de

Zurück zu den Stellenangeboten