© simonthon.com/photocase.de

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Fachgebiet Forschungsdatenmanagement und PID Systeme (m/w/d)

Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Stellenangebot vom 08.02.2019

Als Deutsche Zentrale Fachbibliothek für Technik und Naturwissenschaften sichern wir mit unseren zukunftsweisenden Dienstleistungen die infrastrukturellen Voraussetzungen einer qualitativ hochwertigen Informations- und Literaturversorgung für Forschung in Wissenschaft und Industrie. Unsere Dienstleistungen als Universitätsbibliothek sichern die lokale Versorgung für die Leibniz Universität Hannover.

Die Technische Informationsbibliothek (TIB), Programmbereich C, Forschung und Entwicklung, sucht – vorbehaltlich der endgültigen Bewilligung durch den Drittmittelgeber – für das Team Forschungsdaten und Wissenschaftliche Software zum 1.6.2019 eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in im Fachgebiet Forschungsdatenmanagement und PID Systeme (m/w/d)

Die Stelle ist auf drei Jahre befristet. Die reguläre Wochenarbeitszeit beträgt 39,8 Stunden (Vollzeit). Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 13 TV-L, soweit die persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Aufgaben

Die Tätigkeit ist im Rahmen eines Projektes zur Qualitätssicherung und Kuratierung von Klimamodelldaten angesiedelt. Um den Forschenden in dieser Fachdisziplin die Auswahl von relevanten Forschungsdaten zu erleichtern, soll im Teilbereich Persistente Identifikatoren (PID) die Vergabe von Digital Object Identifiern (DOI) für die Atmosphärenmodelldaten optimiert werden.

Dies umfasst die Etablierung einer für Nutzer deutlich sichtbaren, anspruchsvollen Qualitätsprüfung für disziplinspezifische Daten und deren Kurationsprozesse, mit der anschließenden Vergabe eines qualitätsgesicherten, persistenten digitalen Identifikators (DOI-Branding).

Ihre Tätigkeit umfasst

  • Erarbeitung und Weiterentwicklung der allgemeinen und disziplinspezifischen Metadaten und der damit verbundenen Forschungsworkflows im Bereich Klimamodellierung und Atmosphärenmodelldaten
  • Erarbeitung und Implementierung eines fachspezifischen Metadatenschemas
  • Entwicklung und Implementierung eines maschinenlesbaren Fachvokabulars auf Basis von DCAT (W3C Data Catalog Vocabulary)
  • Entwicklung und Implementierung einer technischen Erweiterung des DOI-Systems für Klimamodelldaten
  • Anwendung der FAIR-Prinzipien auf Atmosphärenmodelldaten
  • Weiterentwicklung des Geschäftsmodells der DOI-Registrierung an der TIB

Anforderungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder gleichwertig), vorzugsweise mit technisch-naturwissenschaftlicher oder informationswissenschaftlicher Ausrichtung
  • solide Kenntnisse des Forschungsdatenmanagements, im Idealfall im Bereich Klimamodelle oder verwandter Fachgebiete
  • gute Kenntnisse über Metadatenstandards für Forschungsdaten, wie z.B. DataCite, Dublin Core, DCAT
  • gute Kenntnisse über Persistente Identifikatoren für digitale Objekte (z.B. DOI, Handle) und Personen (z.B. ORCID) und deren technische Grundlagen
  • gute Teamfähigkeit sowie interkulturelle und soziale Kompetenz
  • strukturierte Arbeitsweise und ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland
  • kunden- und serviceorientiertes Denken und Handeln
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an Drittmittelprojekten

Wünschenswert

  • Praxiserfahrung im Management von Projekten und Arbeitspaketen
  • Kenntnisse von semantischen Technologien, wie z.B. RDF, Linked Open Data und Vokabularen, wie z.B. SKOS
  • Kenntnisse über Suchmaschinen für Forschungsdaten, wie z.B. DataCite Search, Google Data Search oder Mendeley Data Discovery

Interessentinnen und Interessenten können sich bei Frau Dr. Angelina Kraft, Leitung des Teams Forschungsdaten und Wissenschaftliche Software, telefonisch unter 0511 762-14238 oder per E-Mail unter angelina.kraft(at)tib.eu näher über das jeweilige Arbeitsgebiet informieren.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer 9/2019 bis zum 8.3.2019 an die

Technische Informationsbibliothek (TIB)
Personalservice
Herrn Daniel Eilers
Welfengarten 1 B
30167 Hannover

oder als PDF-Datei an bewerbung(at)tib.eu. Bei einer Bewerbung in digitalisierter Form bitten wir um Übersendung einer einzigen PDF-Datei mit einer Größe von maximal 10 MB.

Die TIB ist eine Stiftung öffentlichen Rechts des Landes Niedersachsen. Mit rund 550 Beschäftigten und einem Etat von circa 50 Millionen Euro ist sie eine der größten Informationsinfrastruktureinrichtungen in Deutschland.

Die TIB sorgt für optimale Arbeitsbedingungen und baut Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie kontinuierlich aus. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte geben Sie im Betreff Ihrer Bewerbung an, über welche Stellenbörse Sie auf unser Angebot aufmerksam geworden sind.

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurückgesandt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.tib.eu.

Zurück zu den Stellenangeboten