© simonthon.com/photocase.de

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Mannheim

Stellenangebot vom 08.02.2019

Das ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim sucht für den Forschungsbereich „Digitale Ökonomie“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

für den Forschungsbereich „Informations- und Kommunikationstechnologien"

(Doktorand/in)

(100%)

Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit wird auf wissenschaftlichen Forschungsvorhaben und anspruchsvollen wirtschaftspolitischen Beratungsprojekten im Themengebiet der Digitalisierung liegen. Hierbei setzen Sie statistische und ökonometrische Methoden der empirischen Wirtschaftsforschung ein. Hinzu kommen die Erhebung und Analyse von Internetdaten. Dabei wenden Sie neuartige Methoden wie beispielsweise Text- oder Netzwerkanalyse an.

Sie verfügen über ein mit sehr gutem Erfolg abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium (Master) mit Schwerpunkten in angewandter Mikroökonomik, Wirtschaftsinformatik oder in einem vergleichbaren Themengebiet. Sie bringen ein ausgeprägtes Interesse an theoretisch fundierten, empirischen oder experimentellen Analysen, gute Programmierkenntnisse und Kenntnisse in oder Interesse an der Auswertung von Internetdaten mit. Ihr Talent, Sachverhalte zielsicher und prägnant zu erfassen und die Fähigkeit, Ergebnisse in englischer Sprache auf den Punkt zu bringen, runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen eine herausfordernde Tätigkeit in einer spannenden Forschungsumgebung und die Möglichkeit, sich in einem hochinteressanten Forschungsthema wissenschaftlich zu positionieren. Ein umfangreiches internationales Netzwerk und internationale Kooperationsprojekte eröffnen Ihnen eine attraktive Perspektive für Ihre berufliche Laufbahn. Die Vergütung erfolgt nach TV-L mit den entsprechenden Sozialleistungen. Ihre wissenschaftliche Weiterqualifizierung (Promotion) unterstützen wir ausdrücklich, beispielsweise in Form von Weiterbildungskursen, durch die Gewährung von Sabbaticals und die Unterstützung von Forschungsaufenthalten an ausländischen Universitäten und Forschungseinrichtungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter dem Stichwort „I-IKT-02/19“ bis zum 28. Februar 2019 über das Online-Bewerbungstool auf unserer Homepage.

Kontakt: Doris Brettar; E-Mail: doris.brettar(at)zew.de; Tel: +49 (0)621-1235-250

www.zew.de

Zurück zu den Stellenangeboten