Forscherinnen und Forscher an Leibniz-Instituten kooperieren mit wissenschaftlichen Partnern weltweit; Leibniz-Einrichtungen sind global vernetzt. Leibniz-Institute, Leibniz-Forschungsverbünde und Leibniz-WissenschaftsCampi wählen ihre internationalen Kooperationspartner eigenständig aus. Die Leibniz-Gemeinschaft arbeitet außerdem aktiv daran, die besten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit für die Forschung an und mit Leibniz-Instituten zu gewinnen. Der Anteil an wissenschaftlichem Personal aus dem Ausland lag im Jahr 2018 bei 23 Prozent; bei den Doktorandinnen und Doktoranden bei 33 Prozent und bei den Postdoktoranden bei 32 Prozent.
Zum Forschen an ein Leibniz-Institut

Um als Forscherin oder Forscher an einem Leibniz-Institut zu arbeiten oder mit diesem zu kooperieren, empfiehlt sich der direkte Kontakt mit der jeweiligen Einrichtung. Die Website der Leibniz-Gemeinschaft gibt den Überblick über alle Mitgliedsinstitute, Leibniz-Forschungsverbünde, Leibniz-WissenschaftsCampi und internationale Graduiertenschulen. Weiterführende Informationen finden Sie im Karrierebereich der Leibniz-Website.

Kontakt
Dr. Almuth Wietholtz-Eisert
Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111
10115 Berlin
T 030 20 60 49 63
wietholtz@leibniz-gemeinschaft.de