Forschungsergebnisse, Personalia, Projekte: Auf diesen Seiten erfahren Sie Neuigkeiten aus den Leibniz-Instituten.
  1. Doppelleben einer Mikrobe
    13.06.2017 · Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie

    Als Antibiotikaproduzentin beschützt Burkholderia gladioli die Eier eines Käfers, als Krankheitserreger schädigt sie Pflanzengewebe.

    mehr lesen

  2. Double Shift
    08.06.2017 · Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

    Jordanien ermöglicht hunderttausenden von Flüchtlingskindern die Schulbildung. Wie gelingt das dem kleinen Land? Forscher haben das Modell der „Doppelschicht“ unter die Lupe genommen.

    mehr lesen

  3. Demografischer Wandel beeinflusst Immobilienpreise
    08.06.2017 · Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

    Deutschlands Bevölkerung wird in den nächsten Jahren weiter schrumpfen. Vor allem im ländlichen Osten sinkt daher die Nachfrage nach Immobilien. In Ballungszentren dagegen steigt sie.

    mehr lesen

  4. Was macht eine Bewegung anstrengend?
    07.06.2017 · Deutsches Primatenzentrum

    Lieber alles auf einmal tragen oder häufiger laufen? Neurowissenschaftler haben untersucht, wie wir uns für eine bestimmte Bewegung entscheiden.

    mehr lesen

  5. Immer mehr Unternehmen beschäftigen Flüchtlinge
    06.06.2017 · ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

    Trotz behördlicher Hürden steigt die Zahl der Firmen in Deutschland, die Flüchtlinge einstellen — wenn auch zunächst vor allem als Praktikanten oder Hilfskräfte.

    mehr lesen

  6. DNA-Barcodes: Software spürt Fehler auf
    06.06.2017 · Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

    Ein neues Bioinformatiktool deckt in Windeseile Fehlerquellen in Datensätzen von genetischen Fingerabdrücken auf. Es kann in Wissenschaft, Kriminalistik und Medizin genutzt werden.

    mehr lesen

  7. Neuer Therapieansatz bei Krebs und Diabetes
    02.06.2017 · Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie

    Als molekulare Schaltzentrale reguliert die mTor-Kinase Stoffwechsel und Zellteilung. Forscher haben nun einen Mechanismus gefunden, sie abzuschalten — etwa um Krebswachstum zu unterbinden.

    mehr lesen

  8. Licht lockt Fledermäuse vom Weg
    01.06.2017 · Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung

    An Windkraftanlagen sterben weltweit Hunderttausende von ziehenden Fledermäusen. Doch auch die zunehmende Lichtverschmutzung schadet den nützlichen Säugetieren auf ihren Flugrouten.

    mehr lesen

  9. Fischerei beeinflusst Evolution
    01.06.2017 · Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

    Große Fische gehen ins Netz, kleinere entkommen — die größenselektive Fischerei ist weit verbreitet. Eine neue Studie weist nun nach, dass das Fischen der Großen genetische Konsequenzen hat.

    mehr lesen

  10. Tumult im trägen Elektronen-Dasein
    31.05.2017 · Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie

    Ein internationales Physiker-Team hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zugutekommen.

    mehr lesen

  11. Gestresste Wälder
    31.05.2017 · Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

    Dürre, Sturm, Insekten — wie diese Störfaktoren für den Wald im Klimawandel zusammenspielen, haben Wissenschaftler nun erstmals in einer großen Studie untersucht.

    mehr lesen

  12. Mehr flexible Solidarität
    31.05.2017 · Institut für Weltwirtschaft

    Wirtschaftsexperten analysieren die wichtigsten Herausforderungen im Bereich Asyl und Migration: Der erste MEDAM Assessment Report bietet Leitlinien für umfassende, umsetzbare Lösungen.

    mehr lesen

  13. Rauchverbot und Gesundheit
    30.05.2017 · Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

    Das 2007 eingeführte Rauchverbot in Gaststätten wirkt sich positiv auf die Wahrnehmung der eigenen Gesundheit aus. Vor allem junge Nichtraucher geben an, sich deutlich besser zu fühlen.

    mehr lesen

  14. Datenüberträger Licht
    30.05.2017 · Leibniz-Institut für Photonische Technologien

    Faseroptische Netzwerke übertragen via Licht riesige Datenmengen: sekundenschnell, weltweit, aber oft nicht nutzbar. Eine neue Methode verbindet sie effizient mit der kabellosen Übertragung.

    mehr lesen

  15. Friedensgutachten 2017
    30.05.2017 · Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

    Wie lässt sich Gewalt bändigen, wenn die kooperative Weltordnung zerfällt? Dies ist das Schwerpunktthema des Jahresgutachtens der Friedens- und Konfliktforschungsinstitute.

    mehr lesen

  16. Dickdarmkrebs und Blutzucker
    30.05.2017 · Deutsches Institut für Ernährungsforschung

    Dass starkes Übergewicht das Risiko für Dickdarmkrebs erhöht, ist bekannt. Eine neue Studie legt nun auch den Zusammenhang zwischen erhöhtem Blutzuckerspiegel und dieser Krebsart nahe.

    mehr lesen

  17. Risikopräferenz, Jobwechsel und Gehalt
    29.05.2017 · Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

    Risikofreudige Menschen wechseln in den ersten Berufsjahren öfter ihren Job als Risikoscheue. Wie sich das auf den Lohnzuwachs auswirkt, untersucht eine neue Studie.

    mehr lesen

  18. Mikro-Lieferservice für Dünger
    29.05.2017 · DWI - Leibniz-Institut für Interaktive Materialien

    Pflanzen können nicht nur über die Wurzeln, sondern auch über die Blätter gedüngt werden. Dabei gehen jedoch viele Nährstoffe verloren. Ein neues Mikrogel-System sorgt für mehr Effizienz.

    mehr lesen

  19. Viele wollen zurück aufs Land
    24.05.2017 · Leibniz-Institut für Länderkunde

    In Deutschland kehrt jeder fünfte Abgewanderte wieder in seinen Heimatkreis zurück. Die höchsten Rückkehrquoten haben ländliche Regionen, wie neue Karten zeigen.

    mehr lesen

  20. Weniger Abiturienten studieren
    24.05.2017 · Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

    Studium nach dem Abitur? Dafür entscheiden sich seit der G8-Reform deutlich weniger Schulabgänger, wie eine Studie zeigt.

    mehr lesen