Forschungsergebnisse, Personalia, Projekte: Auf diesen Seiten erfahren Sie Neuigkeiten aus den Leibniz-Instituten.
  1. Nagoya-Protokoll macht viele zu Verlierern
    06.12.2016 · Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen

    Das Nagoya-Protokoll soll den gerechten Umgang mit Gewinnen aus genetischen Ressourcen regeln. Wissenschaftler kritisieren, das Abkommen bewirke das Gegenteil und erschwere die Forschung.

    mehr lesen

  2. Der Wert der Dinge
    06.12.2016 · Zentrum für Zeithistorische Forschung

    Was tun Menschen mit Dingen — und Dinge mit Menschen? Die neue Ausgabe der „Zeithistorischen Forschungen“ spürt der materiellen Dimension sozialer Praktiken nach.

    mehr lesen

  3. Wolkenbildung besser verstehen
    05.12.2016 · Leibniz-Institut für Troposphärenforschung

    Forschern ist es gelungen, einen wichtigen Prozess bei der Wolkenbildung aus Gasen zu entschlüsseln. Die neuen Erkenntnisse sind besonders für Klimaprojektionen bedeutsam.

    mehr lesen

  4. West-Ostgefälle bei Erfindungen
    05.12.2016 · Leibniz-Institut für Länderkunde

    Im Land der Denker und Tüftler ist Erfindergeist höchst ungleich verteilt, wie Patentanmeldezahlen zeigen. Eine neue Karte veranschaulicht, welche Regionen bei Innovationen die Nase vorn haben.

    mehr lesen

  5. Alter beeinflusst Nährstoffe im Blut
    05.12.2016 · Deutsches Institut für Ernährungsforschung

    Wie gut wir mit Mikronährstoffen versorgt sind, hängt auch von unserem Alter ab, so eine neue Studie. Dieses Wissen könnte dazu beitragen, altersorientierte Ernährungsempfehlungen zu verbessern.

    mehr lesen

  6. Frühwarnsignale für Seen
    05.12.2016 · Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

    Seen reagieren oft abrupt auf Umweltveränderungen, werden grün oder „kippen“ ganz. Automatisierte Messstationen könnten helfen, solche Ereignisse künftig besser vorherzusagen.

    mehr lesen

  7. Wochenendarbeit geht zurück
    02.12.2016 · Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

    45 Prozent der Beschäftigten arbeiten auch am Samstag, rund ein Viertel sonntags. Insgesamt nimmt die Wochenendarbeit in Deutschland aber eher ab, wie eine neue Studie zeigt.

    mehr lesen

  8. Subventionen erreichen Höchststand
    02.12.2016 · Institut für Weltwirtschaft

    Der deutsche Staat hat 2015 so viele Subventionen verteilt wie nie zuvor. Dies könnte den finanziellen Spielraum etwa für die Integration von Flüchtlingen einschränken, warnen Wirtschaftsforscher.

    mehr lesen

  9. Stammzell-Alterung im Muskel
    01.12.2016 · Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut

    Hox-Gene steuern nicht nur die Entwicklung des Embryos — sie sorgen später auch für das Altern von Muskeln, wie Biologen nun herausfanden. Hieraus könnten sich neue Therapieansätze ergeben.

    mehr lesen

  10. Neandertaler: moderner als gedacht
    30.11.2016 · Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    Wurde das Klima kälter oder wärmer, mussten sich Neandertaler in ihrer Überlebensstrategie anpassen. Neue Belege zeigen jedoch, dass sie sich auch ohne äußere Einflüsse weiterentwickelten.

    mehr lesen

  11. Ernährung beeinflusst Hautbarriere
    30.11.2016 · Leibniz-Institut für umweltmedizinische Forschung

    Eine defekte Barrierefunktion der Haut ist typisch bei Krankheiten wie Neurodermitis oder Ekzem. Forscher konnten nun am Mausmodell zeigen, dass die Hautbarriere durch Ernährung beeinflussbar ist.

    mehr lesen

  12. In Finanzfragen entscheidet der Mann
    29.11.2016 · Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

    In den meisten Ländern der Welt wissen Frauen weniger über Finanzen als Männer, so in Deutschland und den USA. Anders sieht es etwa in Thailand aus. Eine neue Studie fragt, warum das so ist.

    mehr lesen

  13. Wissenschaftspreis für „Mein Kampf“-Edition und Ebola-Forscher
    28.11.2016 ·

    Der Stifterverband und die Leibniz-Gemeinschaft würdigen den Historiker Christian Hartmann und sein Team sowie den Immunologen Cesar Muñoz-Fontela für ihre gesellschaftsrelevante Forschung.

    mehr lesen

  14. Elternzeit nicht nachteilig für Väter
    28.11.2016 · Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

    Wenn Väter Elternzeit nehmen, wirkt sich das nicht negativ auf die Entwicklung ihrer Löhne aus. Anders sieht es aus, wenn sie Teilzeit wählen, um Beruf und Familie besser zu verbinden.

    mehr lesen

  15. Vier neue Leibniz-Institute
    25.11.2016 · Jahrestagung 2016

    Mit großer Mehrheit hat die Mitgliederversammlung der Leibniz-Gemeinschaft die Aufnahme von vier geisteswissenschaftlichen Instituten zum 1. Januar 2017 beschlossen.

    mehr lesen

  16. Schädlingen in die Gene geschaut
    24.11.2016 · Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    Wissenschaftler haben den genetischen Code von über 1000 Pflanzenwespen-Arten entschlüsselt und online verfügbar gemacht. Künftig können die Schädlinge somit rasch und sicher identifiziert werden.

    mehr lesen

  17. „Freie Wissenschaft für unsere Zukunft“
    24.11.2016 ·

    Bundeskanzlerin Angela Merkel betont auf der Jahrestagung der Leibniz-Gemeinschaft die Freiheit der Forschung auf Basis einer auskömmlichen Finanzierung.

    mehr lesen

  18. „Positive Beispiele ausstrahlen“
    24.11.2016 · Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie

    Bei einem Besuch am HKI in Jena informiert sich Bundespräsident Gauck über neue Forschungsansätze für dringend benötigte Antibiotika und trifft internationale Nachwuchswissenschaftler.

    mehr lesen

  19. Leibniz-Einrichtungen positiv evaluiert
    24.11.2016 ·

    Die Förderung von drei Leibniz-Instituten und einem Leibniz-Forschungsmuseum — LIKAT, RGZM, ZEW und IUF — soll fortgeführt werden.

    mehr lesen

  20. „Mich begeistert dieses Denken an Zukunft“
    24.11.2016 · Leibniz-Institut für Photonische Technologien

    Bundespräsident Joachim Gauck besucht den InfectoGnostics Forschungscampus Jena und diskutiert mit Wissenschaftlern, Ärzten und Industrievertretern.

    mehr lesen