Forschungsergebnisse, Personalia, Projekte: Auf diesen Seiten erfahren Sie Neuigkeiten aus den Leibniz-Instituten.
  1. Schaden Autoabgase dem Gehirn?
    14.09.2017 · Leibniz-Institut für umweltmedizinische Forschung

    Studien an Mausmodellen weisen darauf hin, dass es einen Zusammenhang zwischen der Luftverschmutzung und Erkrankungen des zentralen Nervensystems gibt.

    mehr lesen

  2. Gewinner der Digitalisierung
    14.09.2017 · ifo Institut

    Im ifo Bildungsbarometer zeigen sich die Deutschen überraschend zuversichtlich: 54 Prozent sehen sich selbst als Gewinner der Digitalisierung, nur 16 Prozent als Verlierer.

    mehr lesen

  3. Wir und die Anderen
    14.09.2017 · Deutsches Primatenzentrum

    Wie kommunizieren Affenarten untereinander und wie sieht ihr Sozialleben aus? Eine Austellung am Deutschen Primatenzentrum in Göttingen präsentiert Wissenswertes über unsere nächsten Verwandten.

    mehr lesen

  4. Die dünne Haut der Erde
    07.09.2017 · Zoologisches Forschungsmuseum Alexander König

    In einer neuen Sonderausstellung schrumpfen die Besucher auf die Größe einer Landassel, begegnen den Bodenbewohnern Auge in Auge und erfahren, wie der Mensch diesen wichtigen Lebensraum gefährdet.

    mehr lesen

  5. Europas Braunbären ist es zu warm
    07.09.2017 · Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    Der europäische Braunbärbestand ist wegen der Klimaerwärmung drastisch geschrumpft. Den Tieren bleibt bei steigenden Temperaturen kaum Energie für die Fortpflanzung.

    mehr lesen

  6. Digitale Firmen
    04.09.2017 · ifo Institut

    Praktisch alle Unternehmen in Deutschland sind von der Digitalisierung betroffen, zeigt eine Befragung des ifo Instituts. Der Einfluss nimmt zudem mit der Größe der Betriebe zu.

    mehr lesen

  7. Malaria der Mutter schadet dem Kind
    04.09.2017 · Deutsches Institut für Ernährungsforschung

    Erkranken Mütter während der Schwangerschaft an Malaria, erhöht sich das Risiko für ihre Nachkommen, später Stoffwechselstörungen wie Bluthochdruck zu bekommen.

    mehr lesen

  8. Gestresste Mausmakis sterben früher
    01.09.2017 · Deutsches Primatenzentrum

    Chronischer Stress schadet auch der Gesundheit von Primaten und wirkt sich negativ auf ihre Lebenserwartung aus, wie eine neue Studie mit freilebenden Lemuren in Madagaskar zeigt.

    mehr lesen

  9. Schwule verdienen weniger
    31.08.2017 · Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

    Einkommen, soziale Netzwerke, Lebenszufriedenheit — eine neue Studie wertet die Situation von Homosexuellen in Deutschland aus und identifiziert einen „Sexuality Pay Gap“.

    mehr lesen

  10. Klimawandel verschiebt Stromverbrauch
    29.08.2017 · Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

    Der Strombedarf in Europa verlagert sich durch steigende Temperaturen zunehmend von Norden nach Süden und vom Winter in den Sommer. Dies belegt eine Studie mit Daten aus 35 Ländern.

    mehr lesen

  11. Kanadischer Staub in Europa
    25.08.2017 · Leibniz-Institut für Troposphärenforschung

    Rauchpartikel und Staub — die Folgen der Rekordwaldbrände in Kanada sind auch in Europa zu spüren und könnten das Wetter hierzulande beeinflussen.

    mehr lesen

  12. Parteien scheitern am Klimaziel
    24.08.2017 · Institut für Weltwirtschaft

    Das in Paris beschlossene 2-Grad-Ziel soll umgesetzt werden, darin sind sich die Parteien einig. Umweltökonomen halten jedoch ihre Wahlprogramme in puncto Klimaschutz für unzureichend.

    mehr lesen

  13. Auslandseinsätze – ja oder nein?
    23.08.2017 · Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

    Deutschland muss international mehr Verantwortung übernehmen, heißt es von vielen Seiten. Wie stehen die Parteien dazu? Forscher analysieren ihre Positionen vor der Bundestagswahl.

    mehr lesen

  14. Enzym fördert Übergewicht und Leberverfettung
    23.08.2017 · Deutsches Institut für Ernährungsforschung

    Erhöhte Spiegel des Enzyms DPP4 im Blut können Fettlebererkrankungen auslösen, wie Forscher nun herausfanden. Bislang war unklar, ob die erhöhten Werte Ursache oder Folge der Verfettung waren.

    mehr lesen

  15. Indikator für Meeresqualität
    21.08.2017 · Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

    Nahrungsnetze sind ein wichtiger Faktor für die Qualität mariner Ökosysteme. Meeresbiologen haben nun einen Indikator entwickelt, der den Zustand von Nahrungsnetzen in der Ostsee ermittelt.

    mehr lesen

  16. Enigmas Nachfolger entdeckt
    17.08.2017 · Deutsches Museum

    Hobby-Schatzsucher haben ein äußerst seltenes Chiffriergerät im Wald gefunden, das mehr als 70 Jahre dort versteckt war. Jetzt kommt es in eines der acht Leibniz-Forschungsmuseen.

    mehr lesen

  17. Digitalisierung macht flexibel
    15.08.2017 · Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

    Unternehmen, die in digitale Technologien investieren und diese clever einsetzen, sind besser für Krisenzeiten gewappnet als gering digitalisierte, wie eine aktuelle Studie belegt.

    mehr lesen

  18. Vernetzt und aufgefangen
    11.08.2017 · Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle

    Während der Finanzkrise flossen Milliarden in die Bankenrettung. Entscheidend war dabei laut einer Analyse nicht nur die Größe der Bankhäuser, sondern auch der Grad ihrer Vernetzung.

    mehr lesen

  19. Landkarte des Lernens
    10.08.2017 · Leibniz-Institut für Neurobiologie

    Großer Sprung in der neurobiologischen Hirnforschung: Wissenschaftlern ist es gelungen, das Gedächtnissystem einer Fliegenlarve komplett zu kartieren.

    mehr lesen

  20. Einmal Wutbürger, immer Wutbürger?
    09.08.2017 · GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

    Eine neue Studie untersucht, wie sich die Emotionen in Bezug auf das umstrittene Verkehrsprojekt Stuttgart 21 über die Jahre entwickelt haben.

    mehr lesen