Forschungsergebnisse, Personalia, Projekte: Auf diesen Seiten erfahren Sie Neuigkeiten aus den Leibniz-Instituten.
  1. Neuer Lichtblick für bedrohte Art
    18.06.2020 · Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung

    Einem Forscherteam ist es gelungen, mit Hilfe der assistierten Reproduktion vier Embryos des Südlichen Breitmaulnashorns zu erzeugen – der bislang erfolgreichste Einsatz.

    mehr lesen

  2. Gemeinsam länger am Leben
    18.06.2020 · FZB/HPI/TROPOS

    Miteinander verbundene Mykobakterien können in der Luft länger überleben als einzeln. Ob die Erkenntnisse zum Tuberkulose-Erreger auf das Coronavirus übertragbar sind, bleibt offen.

    mehr lesen

  3. Digital News Report 2020
    18.06.2020 · Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut

    Wie groß ist das Nachrichteninteresse der Deutschen, wo informieren sie sich und welche Rolle spielt unabhängiger Journalismus? Eine Studie zeigt aktuelle Trends auf.

    mehr lesen

  4. Seegraswiesen am Limit
    18.06.2020 · Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung

    Stickstoffreiche Abwässer aus Aquakulturanlagen bedrohen Seegraswiesen zunehmend. Ab welchem Punkt der Lebensraum unrettbar verloren geht, untersucht eine neue Studie.

    mehr lesen

  5. Kleiner Organismus mit großer Wirkung
    17.06.2020 · Leibniz-Institut DSMZ - Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen

    Indem es aktiv in das Ökosystem des Darms eingreift, kann das Bakterium Prevotella spp. die Empfindlichkeit gegenüber entzündlichen Erkrankungen erhöhen.

    mehr lesen

  6. Schnellere Diagnose dank neuer Software
    17.06.2020 · Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften – ISAS

    Sie gelten gemeinhin als krank- und dickmachende Fette – dabei spielen Lipide für die Gesundheit eine wichtige Rolle. Dank einer neuen Software lassen sie sich nun gezielt analysieren.

    mehr lesen

  7. Zu Fuß holt auf
    16.06.2020 · Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

    Die Deutschen sind während des Corona-Shutdowns deutlich häufiger zu Fuß gegangen. Das beliebteste Fortbewegungsmittel blieb jedoch das Auto.

    mehr lesen

  8. Nationaler Bibliothekspreis
    16.06.2020 · TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften

    Pionierin der digitalen Transformation: Die TIB ist „Bibliothek des Jahres 2020“.

    mehr lesen

  9. Die besten Eltern
    15.06.2020 · Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung

    Pflanzenhybride sind umso leistungsstärker, je weiter ihre Eltern genetisch voneinander entfernt sind. Eine ideale Distanz gibt es nicht.

    mehr lesen

  10. Die Greta-Spinne
    15.06.2020 · Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    Eine neue madagassische Spinnengattung ist nach der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg benannt. "Thunberga" fasst fünf Arten der Riesenkrabbenspinnen zusammen.

    mehr lesen

  11. Wo die Risikogruppen wohnen
    11.06.2020 · RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

    Ältere Menschen gelten in der Pandemie als besonders gefährdet. In welchen Regionen ihr Anteil an der Bevölkerung hoch ist, zeigt eine Studie.

    mehr lesen

  12. Klimaschutz in der Coronakrise
    11.06.2020 · ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

    Investitionen im Konjunkturpaket sollten auf ihre Klimafolgen geprüft werden. Andernfalls könnte dies die Erreichung der Klimaziele massiv erschweren.

    mehr lesen

  13. Schicksal eines jungen Sterns
    11.06.2020 · Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam

    Extreme Röntgenstrahlung röstet die Exoplaneten des Sterns V1298 Tau – und könnte sie vollständig verglühen lassen.

    mehr lesen

  14. Pilze halten Blaualgen in Schach
    10.06.2020 · Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

    Blaualgenblüten sind ein zunehmendes Problem in Gewässern weltweit. Das Algenwachstum kann jedoch durch parasitäre Pilze natürlich reguliert werden, wie eine neue Studie zeigt.

    mehr lesen

  15. Einsam, aber resilient
    09.06.2020 · DIW Berlin – Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

    Die Deutschen haben den Lockdown besser verkraftet als erwartet. Erheblich gestiegen ist jedoch die subjektive Einsamkeit – vor allem bei Frauen und jüngeren Menschen.

    mehr lesen

  16. Zwischen Kind und Karriere
    08.06.2020 · ZEW – Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

    Eine entsprechende Familienpolitik kann sowohl die Geburtenrate steigern als auch den Anteil der Frauen, die in Vollzeit arbeiten. Das zeigt ein Vergleich zwischen Frankreich und Deutschland.

    mehr lesen

  17. Aufwärts mit dem "Blasen-Taxi"
    08.06.2020 · Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

    Steigen Methanblasen an sogenannten Seeps aus dem Meeresboden in die Wassersäule auf, reißen sie Sedimentbakterien mit, die bei der Reduktion des Klimagases mitmischen.

    mehr lesen

  18. Neue Erkenntnisse über Nervenkrankheit CMT
    08.06.2020 · Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharamakologie

    Eine Genmutation führt bei der Charcot-Marie-Tooth-Krankheit zu schweren Nervenschädigungen. Ein nun aufgedeckter molekularer Mechanismus verspricht neue Therapieansätze.

    mehr lesen

  19. Therapieansatz gegen Sehschwäche
    05.06.2020 · Deutsches Primatenzentrum – Leibniz-Zentrum für Primatenforschung

    Mit Hilfe einer neuen Gentherapie lässt sich die Lichtempfindlichkeit degenerierter Netzhaut wiederherstellen.

    mehr lesen

  20. Blei im Boden
    04.06.2020 · Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund

    Durch Dünger und Jagdmunition reichert sich giftiges Blei in Ackerböden an. Um Mensch und Umwelt zu schützen, müssen Einträge reduziert werden.

    mehr lesen