Podcast „Date a Scientist“: Digitalisierung und Arbeitsmarkt

Empfangstheke mit Handy-Scangerät
Foto PROXYCLICK/UNSPLASH

Wie viel Mensch braucht der Arbeitsmarkt noch? Und wie passt es zusammen, dass wir von Fachkräftemangel sprechen und gleichzeitig Stellen durch Automatisierung wegfallen?

16.09.2022 · News · Institut für Weltwirtschaft · Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Raumwissenschaften · Gemeinschaft

Wann können Roboter wirklich komplexe Aufgaben oder gar ganze Berufe übernehmen? Was ändert Corona am Digitalisierungsbedarf in der Arbeitswelt? Und was ist die Lösung für unseren Fachkräftemangel? Robert Schlachta, Unternehmer, Fußballer und selbst Podcaster hat viele Fragen zum Thema. Leibniz-Experte Eckhardt Bode hat Antworten für ihn - in der achten Folge unseres Fragen-Podcasts "Date a Scientist". Der Ökonom arbeitet am Kiel Institut für Weltwirtschaft mit den Forschungsschwerpunkten Humankapital, Digitalisierung, Wirtschaftswachstum und neue ökonomische Geografie.

Podcast „Date a Scientist“

„Date a Scientist“ ist der Fragen-Podcast der Leibniz-Gemeinschaft. In jeder Folge verknüpfen wir eine wissensdurstige Person mit unseren Leibniz-Forschenden. Dabei kann sie all ihre Fragen zu ihrem Lieblingsthema stellen. Und unsere Leibniz-Expertinnen und -Experten beantworten sie - egal, ob es um schwarze Löcher oder um das Wirtschaftssystem der Schweiz geht. Wir laden Sie ein, diesen exklusiven Vier-Augen-Gesprächen zu lauschen!

Auch Sie können Ihre Fragen an die Wissenschaft stellen. Schicken Sie Ihr Thema und Ihre Fragen an dateascientist@leibniz-gemeinschaft.de - wir schauen, ob es wir die passenden Leibniz-Expertinnen und -Experten dafür finden.

Unser Podcast erscheint alle zwei Wochen jeweils am Montag, vorerst sind zehn Folgen geplant.

Zum Podcast "Date a Scientist"