Vortrag

03.08.2021 · 16:00
Grenzen der Flexibilisierung – Eine zeiträumliche Betrachtung digitaler Arbeit

Frau sitzt mit Laptop im Freien auf einem Baumstamm.
Foto NATHAN DUMLAO/UNSPLASH

Thematisch sollen unter anderem Interdependenzen von Beruf und Familie, Determinanten und Folgen von Stress am Arbeitsplatz, Interaktionen zwischen Menschen und Robotern als neuen Interaktionspartnern am Arbeitsplatz sowie die Anwendungsmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz und deren Wirkung auf den Menschen beleuchtet werden. Ziel ist es, neue Diskurse über den eigenen Tellerrand hinaus anzuregen und gleichermaßen die Sichtbarkeit von exzellenten Wissenschaftlerinnen zu erhöhen.

Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler*innen, die zu verschiedenen Aspekten der Arbeit forschen und ist kostenlos. Die Referentinnen stammen aus verschiedenen Disziplinen und befinden sich auf unterschiedlichen Karrierestufen. Ein Vortrag dauert ca. 45 Minuten, anschließend ist Zeit für Diskussionen.

Di, 03.08.2021, 16:00-17:30 Uhr: Dr. Alice Melchior, Grenzen der Flexibilisierung – Eine zeiträumliche Betrachtung digitaler Arbeit

Den vollständigen Vortragsplan finden Sie auf: https://www.ifado.de/events/digitale-vortragsreihe-angewandte-perspektiven-auf-die-zukunft-der-arbeit/.

Veranstaltungsort:

Online
Mehr Infos/Anmeldung

Anmeldung über dieses Formular – der Link zu Zoom wird einen Tag vor Veranstaltungsbeginn verschickt. Sie können an der kompletten Vortragsreihe oder nur an einzelnen Vorträgen teilnehmen.

Zur Veranstaltungswebsite