Vortrag · Leipzig

02.02.2022 · 17:00
Kirchengebäude in Ost und West nach 1945: zwischen Zerstörung und Wiederaufbau

Dr. Anja Rasche (Netzwerk Kunst und Kultur der Hansestädte): Kirchengebäude in Ost und West nach 1945: zwischen Zerstörung und Wiederaufbau

Moderation: Prof. Dr. Arnold Bartetzky (GWZO)

Zwischen Zerstörung und Rekonstruktion gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, mit dem kulturellen Erbe umzugehen. Ist immer alles möglich? Wer entscheidet? Der Umgang mit dem sakralen Kulturerbe in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg wird anhand der Marienkirche in Wismar genauer beleuchtet. Doch in welchem Kontext steht dieses Fallbeispiel? Bestehen grundsätzliche Unterschiede zwischen Ost und West?

Anja Rasche ist Kunsthistorikerin, Gründerin und Koordinatorin des Netzwerks Kunst und Kultur der Hansestädte (www.netzwerk-hansekultur.de) und freiberuflich tätig. Von Oktober 2020 bis September 2021 vertrat sie Christine Gölz als Leiterin der Abteilung Wissenstransfer und Vernetzung am GWZO.

Registrieren Sie sich bitte hier.

Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting.

Veranstaltungsort:

Online