Podiumsdiskussion · Mainz

20.05.2021 · 18:00
Ökumene: Flucht und Migration – theologische Ethik und politische Erwartung

Foto FABRIZIO VERRECCHIA/UNSPLASH

Ökumene-Expertinnen und -Experten diskutieren die stets aktuelle Flüchtlingsfrage, die sich durch die gegenwärtige Pandemie-Situation noch verschärft hat. Zur Sprache kommt auch die Initiative des Seenotrettungsschiffs der EKD und die Position der Orthodoxen Kirchen im Spannungsfeld von theologischer Ethik und nationalem Druck.

Veranstaltungsort:

Online-Diskussion auf der Plattform GoToMeeting

Referent/innen:

Prof. Dr. Martin Illert, Oberkirchenrat, Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)
Prof. Dr. Gerhard Kruip, Katholisch-Theologische Fakultät, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Prof. Dr. Friederike Nüssel, Theologische Fakultät und Direktorin des Ökumenischen Instituts, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Dr. Christoph Picker, Akademiedirektor, Evangelische Akademie der Pfalz in Landau
Moderation: Prof. Dr. Irene Dingel, Direktorin, Leibniz-Institut für Europäische Geschichte in Mainz
Diskussions-Reihe

»Reden wir über Europa!«

IEG-Veranstaltungs-Webseite