Fachkonferenz

09.12.2021 - 10.12.2021 · Ganztags
Winter School 2021

Frau nimmt an Videokonferenz mit weiteren vier Personen teil
Foto ADOBE STOCK

Die Corona-Pandemie beeinflusst mit den einhergehenden Reisebeschränkungen und den in vielen Ländern erfolgten monatelangen Schließungen von Bildungseinrichtungen auch die Forschung im Feld der Internationalen und Vergleichenden Erziehungswissenschaft gravierend.

So waren 2020 und 2021 Forschungsaufenthalte zur Durchführung von Erhebungen für Qualifizierungsarbeiten kaum bis gar nicht möglich und Austausch sowie internationale Vernetzung mit Kolleg*innen ebenso stark eingeschränkt. Gleichzeitig war eine Vielzahl von Forschenden gezwungen, ihre Datenerhebung auf Online-Formate (z.B. Online-Interviews, Social Media-Analysen, digitale Ethnographie etc.) umzustellen.

Nicht nur für den wissenschaftlichen Nachwuchs stellt sich in diesem Kontext eine Reihe von Fragen, für die wir im Rahmen der Winter School einen Raum des Austauschs bieten wollen. Zu diesem Zweck rufen wir interessierte Nachwuchswissenschaftler*innen dazu auf, entsprechende Einblicke in ihre jeweiligen Dissertations- und Postdocprojekte zu geben. Die Winter School versteht sich hierbei als vertrauliches Forum.

Bis zum 30 September 2021 können Abstracts zum Thema eingereicht werden.

Veranstaltungsort:

online
Mehr Info/Anmeldung

Zur Veranstaltungswebsite