© Jan Zappner

Sprecher

Dr. Carsten Hucho
Paul-Drude-Institut für Festkörperelektronik (PDI), Berlin
Hausvogteiplatz 5-7
10117 Berlin
Tel.: 030 / 20377 - 234

Arbeitskreis Wissenstransfer

Der inter- und transdisziplinäre Wissenstransfer ist eine herausragende Stärke der Leibniz-Gemeinschaft. Das in den 89 Instituten und Einrichtungen gewonnene, forschungsbasierte Wissen wird für die verschiedenen gesellschaftlichen Zielgruppen aufbereitet und übersetzt. Die dabei aus der Gesellschaft aufgenommenen Anregungen bereichern die Forschung.

Die Transferaktivitäten sind so divers wie die einzelnen Aufgaben und Themengebiete der Mitgliedseinrichtungen. Sie reichen vom Technologietransfer über die Bereitstellung von Informationsinfrastrukturen und Politik- und Gesellschaftsberatung bis hin zur Wissensvermittlung für die breite Öffentlichkeit. 

Im Arbeitskreis Wissenstransfer treffen sich Praktikerinnen und Praktiker, die sich auf Arbeitsebene zu gelungenen Transferformen und übergreifenden Strategien austauschen. Gewinnbringend ist dabei die verstärkte Kooperation über Instituts- und Sektionsgrenzen hinweg. Der Arbeitskreis kommt mindestens zweimal jährlich zum Austausch zusammen.

Der Arbeitskreis Wissenstransfer unterstützt das Präsidium bei der konzeptionellen Entwicklung und vertieften Bearbeitung von Transferaktivitäten. Hierzu gehört insbesondere die direkte Beratung des Präsidiums und des Präsidenten sowie die Erarbeitung von Stellungnahmen zu Entwicklungen im Transferbereich.

 

 

Sprecher

Johannes Graupner
Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB), Berlin
Müggelseedamm 310
12587 Berlin
Tel.: 030 / 64181 703

graupner(at)igb-berlin.de