© Peter Himsel/Leibniz-Gemeinschaft

Kontakt

Photo of Marlen  Sommer
Marlen Sommer
Veranstaltungen
Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111
10115 Berlin
Tel.: 030 / 20 60 49 - 690

Gehört der Klimawandel ins Museum?

Wie in Leibniz-Forschungsmuseen ein drängendes Thema erforscht, belegt und vermittelt wird

Auftaktveranstaltung der Reihe „Orte des Dialogs der Leibniz-Forschungsmuseen

14.11.2017, Berlin

Diskussionsveranstaltung mit Matthias Kleiner (Leibniz-Gemeinschaft), Katrin Böhning-Gaese (Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung), Thomas Eser (Germanisches Nationalmuseum), Sunhild Kleingärtner (Deutsches Schiffahrtsmuseum - Leibniz-Institut für deutsche Schifffahrtsgeschichte), Johannes Vogel (Museum für Naturkunde - Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung) und Wolfgang Wägele (Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig - Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere

Die Leibniz-Forschungsmuseen beginnen mit der Diskussion zum Thema „Gehört der Klimawandel ins Museum? Wie in Leibniz-Forschungsmuseen ein drängendes Thema erforscht, belegt und vermittelt wird“ ihre gemeinsame Reihe „Orte des Dialogs“.  

In den nächsten zwei Jahren werden an verschiedenen Orten und Kontexten gesellschaftlich relevante Fragen aufgegriffen und diskutiert. Dabei steht ein Bezug zu den Objekten im Museum im Mittelpunkt.

Programm

Den Programmflyer finden Sie zum Download im Kasten rechts.

Termin

14. November 2017, 18 Uhr

Veranstaltungsort

Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111, 10115 Berlin
(Eingang Ecke Invalidenstraße/U-Bahnhof Naturkundemuseum)

Anmeldung

Um Anmeldung per E-Mail an veranstaltungen(at)leibniz-gemeinschaft.de bis zum 6. November 2017 wird gebeten.