15.09.2022

Technische Assistenz (m/w/d)

Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH (DSMZ), Braunschweig

In der Stabsstelle Patent- und Sicherheitshinterlegungen der Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH, Braunschweig (www.dsmz.de) ist zum 1.10.2022 eine Stelle als

Technische Assistenz (m/w/d)

in Vollzeit (39,8 Stunden pro Woche) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet, eine Verdauerung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt bis Entgeltgruppe 7 TV-L.

Aufgaben im Labor der Stabsstelle Patent- und Sicherheitshinterlegungen:

Der Aufgabenbereich umfasst die labortechnische Bearbeitung/Neuaufnahme von Bakterien (auch gentechnisch verändert), Bakteriophagen und Plasmid-DNAs, die als Patenthinterlegung gemäß Budapester Vertrag oder als Sicherheitshinterlegung hinterlegt werden. Dazu gehört die Anzucht von Bakterien, die mikroskopische und makroskopische Reinheitskontrolle, die Auswahl und Anwendung stammspezifischer Konservierungsmethoden (Gefriertrocknung und/oder Konservierung in flüssigem Stickstoff), die Überprüfung und Auswertung der Lebensfähigkeit des konservierten Materials sowie die genaue Dokumentation und Protokollierung der Arbeitsabläufe. Weitere Arbeiten umfassen die Anzucht und Bereitstellung von Biomasse für den Versand, Service, und ggf. Nachkonservierungen.

Voraussetzungen:

  • Abschluss als BTA, MTA, CTA, LTA oder Biologielaborant_in
  • Kenntnis mikrobiologischer Techniken
  • gründliche Erfahrungen in sterilen Arbeits- und Kultivierungstechniken
  • vertiefte Kenntnisse im Umgang mit Organismen der Risikogruppe
  • Erfahrung mit der Mikroskopie von Mikroorganismen
  • Erfahrung in molekularbiologischen Techniken (DNA-Extraktion, Gelelektrophorese)
  • Kenntnisse im Umgang mit Gefahrstoffen
  • sicherer Umgang mit EDV-Programmen
  • schnelles Einarbeiten in neue Tätigkeitsfelder

Zusätzlich wünschenswert:

  • Kenntnisse im Umgang mit genveränderten Organismen der Sicherheitsstufe S1 und S2 inkl. Dokumentation und Versandvorschriften
  • Kenntnisse im Umgang mit Organismen der Risikogruppe 2
  • Erfahrungen in sterilen Arbeits- und Kultivierungstechniken (anaerob)
  • Erfahrungen mit der Konservierung von Mikroorgansimen

Was wir bieten:

  • eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle mit angestrebter Verdauerung
  • ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld und eigenverantwortliches Arbeiten
  • motivierte Kolleg_innen und ein angenehmes Arbeitsklima
  • Möglichkeiten der Weiter- und Fortbildung
  • einen nach audit berufundfamilie® zertifizierten Arbeitgeber, daher flexible Möglichkeiten Beruf und Familie zu vereinbaren

Bei gleicher fachlicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir Sie, die Schwerbehinderung/Gleichstellung bereits in der Bewerbung mitzuteilen und nachzuweisen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Felizitas Bajerski unter felizitas.bajerski(at)dsmz.de, Tel. 0531-2616-254.

Bewerbungsschluss ist der 3.10.2022.

Schriftliche Bewerbungen können unter Angabe der Kennziffer 24/22 gerichtet werden an

Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH

- Personalabteilung -

Inhoffenstraße 7B

38124 Braunschweig

oder als PDF an bewerbung(at)dsmz.de.

www.dsmz.de