Das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) ist eine anwendungsorientierte Forschungseinrichtung auf den Gebieten der Hochfrequenzelektronik, Photonik und Quantenphysik. Es erforscht und realisiert elektronische und optische Komponenten, Module und Systeme auf der Basis von Verbindungshalbleitern. Diese sind Schlüsselbausteine für Innovationen in den gesellschaftlichen Bedarfsfeldern Kommunikation, Energie, Gesundheit und Mobilität.

Neues

Kontakt
Ferdinand-Braun-Institut gGmbH, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik
Gustav-Kirchhoff-Straße 4
12489 Berlin
T 030 639 226 - 00
fbh@fbh-berlin.de
Leitung

Wissenschaftlicher Geschäftsführer: Prof. Dr. Günther Tränkle

Administrativer Geschäftsführerin: Dr. Karin-Irene Eiermann

Öffentlichkeitsarbeit:
Petra Immerz