Die Leibniz-Gemeinschaft qualifiziert und fördert Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf allen Karrierestufen.

Die Leibniz-Gemeinschaft hat Karriereleitlinien: Sie zeichnen typische Karrierewege von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von der Qualifikation bis zur Etablierung nach und formulieren Standards für angemessene Betreuungs- und Entwicklungsmaßnahmen, zu denen sich die Institute der Leibniz-Gemeinschaft selbst verpflichtet haben.

Chancengleichheit und Diversität sind weitere wesentliche Bausteine für eine offene, transparente und kreative Arbeitskultur an den Instituten. Desgleichen verpflichtet sich Leibniz-Gemeinschaft zur Einhaltung der Leitlinien für die gute wissenschaftliche Praxis.

Die Leibniz-Gemeinschaft hat außerdem verschiedene Formate entwickelt, um gute Führungskultur an den Instituten zu fördern.

  1. Promotion in der Leibniz-Gemeinschaft

    Mit einer Promotion an einem Leibniz-Institut stehen viele Karrierewege offen.

    mehr lesen

  2. Postdoc in der Leibniz-Gemeinschaft

    Ein Postdoc in der Leibniz-Gemeinschaft bietet die Möglichkeit, die eigene Forschung in einem kreativen und interdisziplinären Umfeld voranzubringen.

    mehr lesen

  3. Führung übernehmen

    Der nächste Schritt für die wissenschaftliche Karriere ist der größtmögliche Freiraum für die eigenen Forschungsprojekte, die nötigen Mittel und die Übernahme von Verantwortung.

    mehr lesen

Kontakt
Dr. Sabine Müller
Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111
10115 Berlin
T 030 20 60 49 686
s.mueller@leibniz-gemeinschaft.de