Forschungsergebnisse, Personalia, Projekte: Auf diesen Seiten erfahren Sie Neuigkeiten aus den Leibniz-Instituten.
  1. Arktis beeinflusst Jetstream
    02.11.2018 · Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

    Sind die Luftströme der Atmosphäre gestört, werden extreme Wetterereignisse häufiger. Nun haben Forscher herausgefunden, welche Faktoren die planetaren Wellen in ihrer Vorwärtsbewegung blockieren.

    mehr lesen

  2. Das Bild zeigt einen Arbeitsplatz mit zahlreichen Laptops.

    Digitale Lernkarte
    02.11.2018 · Leibniz-Institut für Wissensmedien

    Der Einsatz digitaler Medien in der Hochschulbildung stellt Lehrende oft vor Herausforderungen. Mit der Digital Learning Map können sie sich untereinander vernetzen und Praxisbeispiele austauschen.

    mehr lesen

  3. Trockene Moore
    01.11.2018 · Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

    Jedes Jahr geht rund ein Prozent der weltweiten Moorflächen verloren. Dabei erfüllen die Feuchtgebiete wichtige landschaftsökologische Funktionen. Forscher planen nun Maßnahmen zur Wiedervernässung.

    mehr lesen

  4. Frauen an Fachhochschulen
    01.11.2018 · GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

    Im Gegensatz zu Universitäten sind Fachhochschulen eher männerdominiert. Ein vielfältigeres Fächerprofil und veränderte Personalstrukturen könnten die Gleichstellung der Geschlechter verbessern.

    mehr lesen

  5. Giraffenarten paaren sich nicht
    30.10.2018 · Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    2016 entdeckten Forscher, dass es vier eigenständige Giraffenarten gibt. Neue umfangreiche Gentests zeigen nun, dass sich die Arten trotz benachbarter Lebensräume fast nie untereinander paaren.

    mehr lesen

  6. Tech-Giganten kaufen kleine Rivalen
    30.10.2018 · Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

    Die vier großen US-Technologiekonzerne Apple, Google, Facebook und Amazon übernehmen immer mehr kleinere Unternehmen. Wirtschaftsforscher sehen den Wettbewerb in Gefahr.

    mehr lesen

  7. Zucker-Trick führt zu Übergewicht
    29.10.2018 · Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie

    Durch das Zuckern von Obst oder Milchprodukten versuchen viele Eltern ihre Kinder an eine gesunde Ernährungsweise heranzuführen. Doch der Zucker-Trick wirkt sich langfristig negativ aus.

    mehr lesen

  8. Saubere Klinikluft
    26.10.2018 · Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie

    Patienten können sich in Krankenhäusern folgenschwere Infektionen zuziehen. Ein neues Raumluftsystem mit einer speziellen Plasmastufe soll die Keimbelastung reduzieren.

    mehr lesen

  9. Das Bild zeigt eine Rhodiola.

    Rhodiola verbessert Gedächtnis
    25.10.2018 · IPB | LIN

    Gegen altersbedingten Gedächtnisverlust gibt es bisher keine Medikamente. Nun haben Forscher eine Substanz der Rosenwurzpflanze entdeckt, die die Gehirnfunktion im Alter verbessern soll.

    mehr lesen

  10. Nahrung aus dem Wasser
    25.10.2018 · Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung

    Immer knapper werdende Ressourcen verlangen neue Ansätze der Nahrungserzeugung. Mit Hilfe einer überarbeiteten Genomkarte der Wasserlinse wollen Forscher das Potenzial aquatischer Systeme erkunden.

    mehr lesen

  11. Chemie aus der Luft
    23.10.2018 · Leibniz-Institut für Katalyse

    Seit hundert Jahren versorgt das Haber-Bosch-Verfahren unter anderem die Landwirtschaft mit Ammoniak als Düngerbasis. Ein neuer Katalysator könnte helfen, die energieintensive Methode zu umgehen.

    mehr lesen

  12. Schulauswahl erfolgt rational
    23.10.2018 · Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

    Weiterführende Schulen sind bei Eltern und Kindern häufiger gefragt, wenn sie spezielle Merkmale - etwa ein MINT-Profil - aufweisen. Doch das derzeitige Angebot deckt die Nachfrage nicht ab.

    mehr lesen

  13. Artenreichtum im Gebirge
    23.10.2018 · Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    Obwohl Gebirge nur zehn Prozent der Erdoberfläche ausmachen, beherbegen sie rund ein Viertel aller landlebenden Tierarten. Begünstigt wird die Artenvielfalt vor allem durch geologische Faktoren.

    mehr lesen

  14. "Rocket" fängt Mikroplastik
    22.10.2018 · Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

    In unserer Umwelt allgegenwärtiges Mikroplastik ließ sich bisher nur schwer erfassen. Nun haben Forscher ein Gerät entwickelt, das auch besonders feine Partikel kontaminationsfrei auffängt.

    mehr lesen

  15. Das Bild zeigt den Planeten Merkur.

    Mission Merkur
    22.10.2018 · Leibniz-Institut für Photonische Technologien

    Europas erste Weltraummission zum Merkur ist gestartet. Mit an Bord ist auch ein von Leibniz-Forschern entwickelter Thermosensor, der den sonnennächsten Planeten berührungslos erkunden soll.

    mehr lesen

  16. Können alte Nerven heilen?
    19.10.2018 · Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut

    Mit dem Alter nimmt die Regenerationsfähigkeit des Nervensystems ab. Schuld daran ist eine gestörte Immunantwort, die eine andauernde Entzündung auslöst und so den Heilungsprozess hemmt.

    mehr lesen

  17. Getarnte Magnete
    18.10.2018 · Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie

    Magnetische Streufelder verhinderten bisher die Speicherung besonders kleiner Bits auf einem Chip. Nun haben Forscher entdeckt, wie sich die Speicherdichte durch eine Art Tarnkappe erhöhen lässt.

    mehr lesen

  18. Das Bild zeigt ein Weizenfeld.

    Heiß oder trocken?
    16.10.2018 · Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung

    Um Ernteverluste zu vermeiden, sollten Züchter wissen, ob eine Sorte eher hitze- oder dürreanfällig ist. Denn die Pflanzen haben unterschiedliche Mechanismen zum Schutz vor Wetterextremen entwickelt.

    mehr lesen

  19. Akademische Geburtenlücke
    16.10.2018 · RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

    Hochschulbildung hat einen direkten negativen Effekt auf die Familienplanung. Schuld an der niedrigeren Geburtenrate bei Akademikerinnen ist die schlechte Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

    mehr lesen

  20. Gestresste Fische
    16.10.2018 · Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

    Fische können - ähnlich wie wir Menschen - Stress empfinden. Das Fotografieren mit Blitz ist in Aquarien deshalb oft verboten. Einer scheut die Kamera dagegen nicht: der Schmetterlingsbuntbarsch.

    mehr lesen