Leibniz Mentoring Network

Nach erfolgreicher Teilnahme am Leibniz-Mentoring sind die Mentees eingeladen, als Alumnae dem Leibniz Mentoring Network beizutreten. Es bietet eine Plattform für Fragen zu Karriereentwicklung und Führungsalltag in der Wissenschaft und für den fachlichen Austausch über Disziplingrenzen hinweg, sowie Raum für gemeinsame Projektanbahnungen. Veranstaltungen des Netzwerks bieten die Möglichkeit, sich gemeinsam fortzubilden, Kontakte weiter auf- und auszubauen sowie Expertenwissen und Kompetenzen untereinander zu teilen.

Jährliche Netzwerktreffen

Einmal im Jahr lädt die Leibniz-Gemeinschaft ihre Leibniz-Mentoring Alumnae ein, den eigenen Jahrgang wieder zu treffen und die Kolleginnen aus den anderen Jahrgängen kennenzulernen. Seit der konstituierenden Sitzung im März 2017 finden die Netzwerktreffen an wechselnden Leibniz-Instituten statt. Neben fachlichem Austausch und Weiterbildungsangeboten bieten die Treffen damit auch die Möglichkeit, Einblick in die Forschung des jeweiligen Leibniz-Instituts zu erhalten.

Regelmäßige virtuelle – themengebundene wie offene – Stammtische ergänzen den Austausch.

Erste Sprecherin
Prof. Dr. Kerstin Schepanski
Freie Universität Berlin
kerstin.schepanski@fu-berlin.de
Sprecherin
Prof. Dr. Silvia Capellino
Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo)
capellino@ifado.de
Sprecherin
Dr. Marlit Annalena Lindner
Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel (IPN)
mlindner@leibniz-ipn.de
Sprecherin
Dr. Maria Joanna Niemiec
Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut (HKI), Jena
joanna.niemiec@leibniz-hki.de
Sprecherin
Prof. Dr. Julia Polansky-Biskup
Charité - Universitätsmedizin Berlin und Deutsches Rheuma-Forschungszentrum (DRFZ)
julia.polansky-biskup@bih-charite.de