1. Leibniz-Gemeinschaft: Zugang zu Daten muss gewährleistet bleiben
    13.07.2009 · Leibniz-Gemeinschaft

    „Die Entscheidung des Statistischen Bundesamtes, eines unserer Institute von den Datenlieferungen auszuschließen, gefährdet die unabhängige Forschung und sollte so schnell wie möglich zurückgenommen werden.“ So kommentiert der Generalsekretär der Leibniz-Gemeinschaft, Dr. Michael Klein, die Entwicklung in einem Streitfall zwischen der Bundesbehörde und dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW).

    mehr lesen

  2. Das richtige Signal
    04.06.2009 · Leibniz-Gemeinschaft

    „Die Fortsetzung des Hochschulpaktes, der Exzellenzinitiative und des Paktes für Forschung und Innovation ist ein wichtiges Signal, das genau zur rechten Zeit kommt.“ So kommentiert Ernst Th. Rietschel, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft, die heute getroffene Entscheidung der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidenten für das „Paket der Pakte“.

    mehr lesen

  3. Acht Leibniz-Institute im Spitzenforschungs-Programm
    20.05.2009 · Leibniz-Gemeinschaft

    Insgesamt acht Leibniz-Einrichtungen sind an fünf Projekten im Programm „Spitzenforschung und Innovation in den Neuen Ländern“ beteiligt. Dieses Programm des Bundesforschungsministeriums vergibt in der zweiten Runde 135 Millionen Euro an elf Projekte. „Ich freue mich sehr über diesen Erfolg“, sagt Leibniz-Präsident Ernst Th. Rietschel, „denn er zeigt einmal mehr, wie wichtig unsere Forschungseinrichtungen in den neuen Ländern sind.“

    mehr lesen

  4. Leibniz-Gemeinschaft begrüßt Ausbau der Diabetes-Forschung
    29.04.2009 · Leibniz-Gemeinschaft

    Die Leibniz-Gemeinschaft begrüßt den Beschluss des Haushaltsausschusses des Bundestages zum Aufbau eines nationalen Diabeteszentrums im Sinne einer Allianz der besten Einrichtungen auf dem Gebiet der Diabetesforschung.

    mehr lesen

  5. Bildung im digitalen Zeitalter
    21.04.2009 · Leibniz-Gemeinschaft

    Die Universität Tübingen und das Institut für Wissensmedien Tübingen, ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft, haben am gestrigen Montag mit einem Festakt gemeinsam den bundesweit ersten WissenschaftsCampus eröffnet. Der WissenschaftsCampus Tübingen ist ein Forschungsnetzwerk unter dem Titel "Bildung in Informationsumwelten". Die Organisationsform ist neu und soll die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und nicht-universitären Forschungseinrichtungen intensivieren.

    mehr lesen

  6. Gemeinsame Erklärung der Wissenschaftsorganisationen zur Grünen Gentechnik
    16.04.2009 · Leibniz-Gemeinschaft

    Berlin - Am 14. April 2009 hat die Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Ilse Aigner mit sofortiger Wirkung den Anbau von gentechnisch verändertem Mais verboten. Die Ministerin wies darauf hin, dass es sich hier um keine Grundsatzentscheidung zum Umgang mit Grüner Gentechnik, sondern um eine Einzelfallentscheidung handle. Zuvor hatte die oberste europäische Zulassungsbehörde EFSA keine Bedenken gegen einen Anbau geäußert. Aus der Sicht von Wissenschaft und Forschung besteht große Sorge, dass diese Entscheidung den Trend verstärken wird, mit einer aller Voraussicht nach wichtigen Zukunftstechnologie irrational umzugehen und dadurch irreparable Schäden für den Standort Deutschland herbeizuführen.

    mehr lesen

  7. Knapp zehn Millionen Euro Zusatzmittel für Leibniz-Institute: Sonderfinanzierungsprogramm des Bundes dient der energetischen Sanierung
    14.04.2009 · Leibniz-Gemeinschaft

    Fast 10 Millionen Euro erhalten Institute der Leibniz-Gemeinschaft aus dem Innovations- und Investitionsprogramm Bildung und Forschung (IIB+F) der Bundesregierung. Das Geld aus dem Sonderfinanzierungsprogramm dient der energetischen Sanierung von Gebäuden.

    mehr lesen

  8. Communicator-Preis 2009 an Leibniz-Wissenschaftlerin Jutta Allmendinger
    02.04.2009 · Leibniz-Gemeinschaft

    Leibniz-Präsident Rietschel gratuliert Jutta Allmendinger. Preisverleihung an die Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung ist eine Auszeichnung für hervorragende Vermittlung sozialwissenschaftlicher Themen.

    mehr lesen

  9. Gemeinsame Erklärung der Wissenschaftsorganisationen - Open Access und Urheberrecht: Kein Eingriff in die Publikationsfreiheit
    25.03.2009 · Leibniz-Gemeinschaft

    In der Erklärung "Für Publikationsfreiheit und die Wahrung der Urheberrechte", die von zahlreichen Verlegern und Autoren unterzeichnet wurde, sieht sich die Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen mit der inakzeptablen Unterstellung konfrontiert, die Freiheit zur Veröffentlichung in grundgesetzwidriger Weise beschneiden zu wollen.

    mehr lesen

  10. Wissenschaft heute – Politik von morgen? Was wissenschaftliche Politikberatung leisten sollte – Einladung zur Podiumsdiskussion
    12.03.2009 · Leibniz-Gemeinschaft

    Wissenschaftliche Erkenntnisse gewinnen für die Politik zunehmend an Bedeutung. Ob es etwa um die Sozialgesetzgebung geht oder die Gesundheitsreform: Um komplexe gesellschaftliche Fragen lösen zu können, braucht die Politik eine fundierte Beratung. Mit ausgewogenen, von Experten gestützten Argumenten kann sie auch unpopulären Maßnahmen Akzeptanz verschaffen und erreichen, dass sich eine breite Öffentlichkeit mit ihren Entscheidungen identifiziert. Langfristige, glaubwürdige und realistische Zukunftsversprechen müssen von Politik und Gesellschaft gemeinsam gefunden werden.

    mehr lesen

Kontakt
Christoph Herbort-von Loeper
Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111
10115 Berlin
T 030 206049 471
M 0174 3108174
herbort@leibniz-gemeinschaft.de