Leibniz–Preis 2019

Der Membranexperte Matthias Wessling erhält die höchste Auszeichnung der Deutschen Forschungsgemeinschaft. mehr Info

© DWI Aachen

leibniz 3/18: Erbe

Zum Abschluss des Europäischen Kulturerbejahres 2018 widmet sich das Magazin der Leibniz-Gemeinschaft dem Schwerpunkt „Erbe“. mehr Info

© Andy Freeberg

Leibniz-Auszubildenden-Preis 2018

Für Leistung und Engagement geehrt werden in diesem Jahr zwei Laborantinnen und ein Laborant in den Fachrichtungen Biologie und Chemie.  mehr Info

© Peter Himsel

Leibniz-Promotionspreis 2018

Ausgezeichnet werden Carlos Alberto Haas für seine Arbeit zur Privatheit im jüdischen Getto und Aleeza Farrukh für die Entwicklung von Biomaterialien zur Regeneration von Nervenzellen. mehr Info

© Peter Himsel

Satelliten beobachten Landwirtschaft

Leibniz-Zentrum für Agrarlandsforschung

Eine neue Methode ermöglicht es, angebaute Ackerkulturen von Satelliten aus zu bestimmen. Die Daten sollen helfen, Wechselwirkungen zwischen Klima, Landwirtschaft und Boden besser zu verstehen. mehr Info

Aktuelles

Erstmalig West-Nil-Virus Infektionen in Deutschland

18.12.18 LFV INFECTIONS´21

2018 trat in Deutschland erstmalig das durch Stechmücken übertragene West-Nil-Virus auf, das zu Infektionen und Todesfällen bei Vögeln und Pferden führte. Ein Tierarzt hatte sich ebenfalls infiziert,... mehr Info

Essen, was wächst

13.12.18 | Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Bereits frühe Urmenschen in Malawi vertrauten auf regionale Ressourcen in ihrem Speiseplan. Keine anderen Primaten ernährten sich so flexibel - ein Schlüssel zum Erfolg auf dem Weg zum homo sapiens. mehr Info

Neuer Tuberkulosetest für Nashörner

12.12.18 | Leibniz-Intitut für Zoo- und Wildtierforschung

Tuberkulose-Infektionen sind vor allem für bedrohte Wildtierarten eine große Gefahr. Bei Nashörnern führen herkömmliche Testverfahren jedoch oft zu Fehldiagnosen. Ein neuer Ansatz könnte das ändern. mehr Info

Was bringt Weiterbildung?

10.12.18 | Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Rund die Hälfte aller Erwerbstätigen in Deutschland nimmt jedes Jahr an beruflichen Weiterbildungen teil. Ohne einen formalen Abschluss nützen die Lehrgänge der eigenen Karriere jedoch kaum. mehr Info

Traurige Nachricht

Wir betrauern den Tod von Amélie Mummendey  

Stellen Sie uns Ihre Forschungsfrage!

Kampagne "Frag Leibniz" gestartet  

Leibniz in den Medien