Forschungsergebnisse, Personalia, Projekte: Auf diesen Seiten erfahren Sie Neuigkeiten aus den Leibniz-Instituten.
  1. Britischer Briefkasten mit Queen und Wächter Figuren

    Podcast "Tonspur Wissen": Der Tod der Queen
    19.09.2022 · Institut für Zeitgeschichte München - Berlin

    Der Tod der Queen bewegt Menschen auf der ganzen Welt. Wie groß ist der Einschnitt und was sind mögliche politische Folgen?

    mehr lesen

  2. Potenzielles Therapeutikum
    19.09.2022 · Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie

    Die Lipidkinase PI3KC2α ist maßgeblich an der Entstehung von Krankheiten beteiligt. Ein neu entwickelter Hemmstoff eröffnet neue Möglichkeiten für die Behandlung von Thrombose und Krebs.

    mehr lesen

  3. Lehren aus Mali und Niger
    19.09.2022 · Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

    Wie ist der bisherige Verlauf des Bundeswehreinsatzes in den westafrikanischen Staaten zu bewerten? Wo besteht Nachholbedarf? Zwei Forscherinnen formulieren Handlungsempfehlungen.

    mehr lesen

  4. Geier mit Sender bei einer Vorführung im Tierpark Berlin

    Jungfernflug mit Geier
    16.09.2022 · Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung

    Neuartige Tiersender erkennen lokale ökologische Krisenherde nahezu in Echtzeit – und könnten somit als Frühwarnsystem dienen.

    mehr lesen

  5. Frau arbeitet am Küchentisch am Laptop

    Homeoffice etabliert sich
    16.09.2022 · ifo Institut - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München

    Corona hat die Arbeitswelt dauerhaft verändert: Aktuell arbeiten die Deutschen im Schnitt 1,4 Tage pro Woche von zuhause.  

    mehr lesen

  6. Empfangstheke mit Handy-Scangerät

    Podcast „Date a Scientist“: Digitalisierung und Arbeitsmarkt
    16.09.2022 ·

    Wie viel Mensch braucht der Arbeitsmarkt noch? Und wie passt es zusammen, dass wir von Fachkräftemangel sprechen und gleichzeitig Stellen durch Automatisierung wegfallen?

    mehr lesen

  7. Treppenhaus eines Schulgebäudes

    Bildung für die Welt von morgen
    16.09.2022 · Leibniz-Institut für Bildungsverläufe

    Digitalisierung des Lernens, Inklusion, Bildungsgerechtigkeit: Zu diesen und weiteren Themen sollen bis zu 20.000 Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer neuen Langzeitstudie befragt werden.

    mehr lesen

  8. Magnetische Skyrmionen ‒ bereit zum Abheben?
    16.09.2022 · Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie

    Magnetische Skyrmionen können in den Informationsträgern der Zukunft eine entscheidende Rolle spielen. Die winzigen Magnetwirbel konnten mit den bisherigen Methoden nur an zufälligen Stellen erzeugt werden; das hat sich nun geändert.  

    mehr lesen

  9. Nano-Netzwerke

    Zelluläre Türsteher – der Code der Tight Junctions
    15.09.2022 · Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie

    Tight Junctions sind winzige Molekülstränge, die unser Drüsengewebe vor ungewollten Eindringlingen schützen. Ihre genaue chemische Zusammensetzung war lange unklar – bis jetzt.  

    mehr lesen

  10. Druckreaktoren am Leibniz-Institut für Katalyse

    Unter Hochdruck? Von wegen!
    15.09.2022 · Leibniz-Institut für Katalyse

    Die Hydroformylierung spielt in der industriellen organischen Chemie eine zentrale Rolle. Nun ist es gelungen, den Reaktionstyp auch unter niedrigerem Druck durchzuführen – und somit Zeit, Kosten und Energie zu sparen.  

    mehr lesen

  11. Hühnerei vor blauem Hintergrund

    Mit Eipulver Unterernährung bekämpfen
    15.09.2022 · Leibniz-Institut für Lebensmittel-Systembiologie an der Technischen Universität München

    Eipulver könnte dazu beitragen, die Ernährungssituation von Kindern in Mangelgebieten zu verbessern. Es ist lange haltbar, transportfähig und reich an Nährstoffen.

    mehr lesen

  12. Die Oder im Abendlicht

    Die Zukunft der Oder
    14.09.2022 · Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

    Die Oder ist schwer angeschlagen. Wie kann dem Fluss nach der menschengemachten Umweltkatastrophe geholfen werden? Forschende haben zusammengefasst, was nun zu tun ist.

    mehr lesen

  13. Brennender Wald

    Podcast „Tonspur Wissen“: Waldbrände
    14.09.2022 ·

    Die Wälder brennen – in diesem Jahr gefühlt so oft wie noch nie. Wie kommt es dazu, und was kann man dagegen tun?

    mehr lesen

  14. Driftende Eisgletscher

    Gefahrenzone erreicht?
    13.09.2022 · Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

    Schon der heutige Stand der globalen Erwärmung birgt die Gefahr, dass Kipppunkte überschritten werden – und die Risiken steigen mit jedem Zehntelgrad.

    mehr lesen

  15. Bonobo-Geschwister in einer Forschungsstation

    Stress im Kinderzimmer
    12.09.2022 · Deutsches Primatenzentrum - Leibniz-Institut für Primatenforschung

    Die Geburt eines Geschwisters stresst nicht nur Menschenkinder. Bonobos zeigen ähnliche Reaktionen – physiologisch nachweisbar im Urin.

    mehr lesen

  16. Gasherd mit entzündeten Flammen

    Entlastung in der Gaskrise
    12.09.2022 · DIW Berlin - Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

    Die drohende Gasmangellage bringt viele Haushalte in Not. Welche Schwerpunkte soll die Politik bei der Entlastung setzen? Eine Studie analysiert sechs Maßnahmen.

    mehr lesen

  17. Brennender Wald in Australien

    Verheerende Auswirkungen
    07.09.2022 · Leibniz-Institut für Troposphärenforschung

    Extreme Brände kommen weltweit immer häufiger vor. Bei den australischen Black-Summer-Waldbränden beeinflussten Rauchpartikel eineinhalb Jahre lang das Klima, indem sie die Atmosphäre oben erwärmten und unten kühlten. 

    mehr lesen

  18. Plasma tötet Corona-Viren
    07.09.2022 · Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie

    Forschende konnten erstmals die Inaktivierung von Corona-Viren durch physikalisches Plasma zeigen. Ein Plasmagerät könnte Viren zukünftig direkt auf der Mundschleimhaut bekämpfen.

    mehr lesen

  19. Tasse vor Laptop, auf welchem Videokonferenz läuft

    Netzwerken auf Distanz
    06.09.2022 · Leibniz-Institut für Wissensmedien

    Videokonferenzen haben sich als Austauschformat etabliert. Gute Networking-Skills können mögliche Nachteile abmildern, wie eine neue Studie zeigt.

    mehr lesen

  20. Donau-Aue

    Auen verbessern Wasserqualität
    06.09.2022 · Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

    Auen gehören zu den artenreichsten Ökosystemen der Erde. Ihre Fähigkeit, Nährstoffe abzubauen und damit die Wasserqualität zu verbessern, bleibt jedoch vielfach ungenutzt.

    mehr lesen