Die Institute der Leibniz-Gemeinschaft sind fest in der nationalen und internationalen Spitzenforschung verankert. Leibniz-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler kooperieren mit Institutionen weltweit und bauen die Zusammenarbeit stetig aus.
  1. Die internationale Präsenz der Leibniz-Gemeinschaft

    Leibniz-Institute kooperieren mit Partnern aus über 140 Ländern. Darüber hinaus existieren Partnerstandorte und feste Forschungsstationen im Ausland.

    mehr lesen

  2. Capacity Building und Science Diplomacy

    Im Rahmen von Forschungskooperationen tragen Leibniz-Institute zur Verbesserung von wissenschaftlicher Ausbildung und Forschung und zur Lösung drängender globaler Herausforderungen bei.

    mehr lesen

  3. Regionale Schwerpunkte

    Die Leibniz-Gemeinschaft ist weltweit aktiv. In einigen Regionen bündeln besonders viele Leibniz-Institute ihre Arbeit kooperativ und komplementär.

    mehr lesen

  4. Internationale Kooperationen und Karrieremöglichkeiten

    Die Leibniz-Gemeinschaft arbeitet aktiv daran, die besten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit für die Forschung an und mit Leibniz-Instituten zu gewinnen.

    mehr lesen

  5. Leibniz-Chairs

    Leibniz-Chairs drücken eine besonders enge Bindung zwischen einer internationalen Forscherin oder einem internationalen Forscher und einer Leibniz-Einrichtung aus.

    mehr lesen

Kontakt
Dr. Almuth Wietholtz-Eisert
Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111
10115 Berlin
T 030 206049 448
wietholtz@leibniz-gemeinschaft.de
Kontakt
Dr. Samuel Krug
Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111
10115 Berlin
T 030 206049 447
krug@leibniz-gemeinschaft.de